Springe zum Inhalt

Beitragsbemessungsgrenze 2007

Die Bemessungsgrenze in der Krankenversicherung
betrug im Jahr 2007

42.750 € p.a. bzw. 3.562,50 €
monatlich.

Dies entsprach der Bemessungsgrenze
im Jahr 2006.

Für einen Wechsel in die private Krankenversicherung ist die

Versicherungspflichtgrenze (Jahresarbeitsentgeltgrenze)
relevant; sie betrug 2007

47.700 € p.a. bzw. 3.975 €
monatlich.

2007 musste man, um in die private Krankenversicherung wechseln zu können, die Versicherungspflichtgrenze in drei aufeinanderfolgenden Jahren überschritten haben.


Die Beitragsbemessungsgrenze in der Krankenversicherung in den Vorjahren:

2003 2004 2005 2006

zurück zur Startseite beitragsbemessungsgrenze.com